Слой 3.png

TROKENEFUTTER KATZE

Die individuelle Futtermenge hängt von Alter, Rasse, Aktivität und Haltungsbedingungen ab. Sterilisierte oder kastrierte Tiere haben meist einen deutlich geringeren Energiebedarf. Bei wenig aktiven oder übergewichtigen Katzen ist die Futtermenge zu reduzieren.
Wir empfehlen, die Tagesration in mehrere Mahlzeiten aufzuteilen. Stellen Sie Ihrer Katze immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung. Futterumstellung: Zunächst kleine Mengen unter das gewohnte Futter mischen und Anteil des neuen Futters allmählich steigern.
Lagerungsbedingungen: Kühl und trocken lagern. Angebrochene Packung stets gut verschließen.